Frequenzabgleich SOLF

Habe heute nach 5 Stunden warm laufen der Geräte den SOLF mit dem NWT als Signalgeber abgeglichen.

Den MDS habe ich auch noch bestimmt und komme mit dem 400Hz Filter auf einen MDS von -125dbm. Somit befinde ich mich in bester Gesellschaft. Der MDS kann hier verglichen werden. http://www.sherweng.com/table.html

Achtung der SOLF hat keine PreAmp also mit den richtigen Werten vergleichen.











Kommentare:

  1. Congrats! Jetzt kann man nur hoffen, dass keine Unregelmäßigkeiten mehr vorkommen und Du den ganzen Kram noch einmal machen musst.

    AntwortenLöschen
  2. Das würde nur den Masterclock betreffen. Ich habe mir aber mittlerweile alle Einstellungen notiert.
    So kann ich den Soll Zustand schnell wieder erreichen. Eine Funktion alla K3 via RS232 die Werte auszulesen und wieder rein zu schreiben wäre cool

    AntwortenLöschen
  3. Nun bin ich mir am überlegen ob ich neue bessere Preselektoren bauen soll.
    Habe mir schon einige Layouts angesehen. Die TPF Filter muss ich nochmals vermessen, aber die sollten passen - wenn nicht mach ich die auch neu. Es gibt tolle Schaltungen in www

    AntwortenLöschen